BlackGoatCluster Remastered

Erste Schritte ins BlackGoatCluster

1. Mods abonnieren
Gehe in den STEAM WORKSHOP und setze ein Häkchen hinter jede Mod. Damit installierst du sie vorab.

2. Server in die Steam Favoriten
Gehe in Steam oben links auf „Ansicht“ und wähle „Server“ aus. Dann gehst du auf „Server hinzufügen“ und trägst die IP ein, die du hier hinter dem Servernamen findest. Noch auf „Diese Adresse zu den Favoriten hinzufügen“ klicken und schon hast du den Server in deinen Favoriten.

Safebase The Island 5.9.147.81:38100
Teneriffa Lost Island 5.9.147.81:38103
Gran Canaria Valguero 5.9.147.81:38106
Scorched Earth 5.9.147.81:38109
Genesis Part 1 5.9.147.81:38112
Genesis Part 2 5.9.147.81:38115
The Island 5.9.147.81:38118
Extinction 5.9.147.81:38121
The Center 5.9.147.81:38127
Fjordur 5.9.147.81:38130
Aberration 5.9.147.81:38133
Rotationsserver 5.9.147.81:38124

3. ARK starten und joinen
Das kann beim ersten Mal länger dauern und eventuell musst du zwischendurch neustarten. Bitte hab etwas Geduld… ARK zickt manchmal, das kennt man ja. 🙂

4. Zwischen den Servern/Maps reisen
Du hast mehrere Möglichkeiten, um mit deinem Charakter und fast allen Items und Tieren die Map innerhalb unseres Clusters zu wechseln.

  • Obelisken
  • Drops (Loot Crates)
  • per Super Structures Transmitter

Das alles kannst du auf Reisen nicht mitnehmen: Infos in der ARK WIKI

Hat nicht funktioniert? Im Discord findest du Hilfe per Supportticket.

Systemvoraussetzungen und Laggs

Die minimalen Systemvoraussetzungen, um ARK im Einzelspielermodus zu spielen, werden dir in unserem Cluster nicht genügen. Gründe sind:

  • Du spielst gemeinsam mit vielen anderen auf einem Server.
  • Dein System steht vor größeren Herausforderungen durch viele Gebäudestrukturen, die geladen werden müssen und Dekomods mit vielen Items.
  • Wir haben die Graphikeinstellungen serverseitig nicht begrenzt

Cluster sind auch untereinander nicht vergleichbar in ihren Anforderungen an dein System. Wenn du auf dem einen Cluster ruckelfrei spielen kannst, auf dem anderen aber nicht, liegt es in der Regel an unterschiedlichen Mods, der Spielerzahl und/oder daran, dass manche Cluster die Graphikeinstellungen begrenzen.

Um ARK mit mittleren bis hohen Graphikeinstellungen auf unserem Cluster vernünftig spielen zu können, empfehlen wir dir:

Mindestanforderungen

Betriebssystem: Windows 10 (64-bit versions)
Prozessor: Intel Core i7 2.Gen./ Intel Xeon mind. 4 Kern ab 3,2 GHz / AMD Ryzen 7 1.Gen oder besser
Arbeitsspeicher: 16 GB RAM
Grafik: NVIDIA GTX 980 4GB/AMD Radeon RX 580 8GB oder besser
DirectX: Version 10
Speicherplatz: 500 GB verfügbarer Speicherplatz (updatesicher)
Festplatte: SSD SATA 600, Lese/Schreibgeschwindigkeit mind. 400MB/sek
Zusätzliche Anmerkungen: mind. 10Mbit Internetleitung

Es kommt immer mal wieder vor, dass Spieler uns darauf ansprechen, warum denn „der Server so laggt“. Dafür gibt es drei mögliche Gründe:

Speicherungsbedingte Laggs

Alle 30 Minuten speichern unsere Server deinen Spielfortschritt, damit du im Fall eines Serverabsturzes oder ähnlicher Probleme nur maximal 1 Stunde deiner eingesetzten Spielzeit verlierst. Du spürst ggf. Laggs.

Clientseitige Laggs

Diese Laggs entstehen durch Hardware, die nicht auf die Anforderungen von ARK auf einem Multiplayer-Server mit Dekomods und unbegrenzten Graphikeinstellungen ausgelegt ist. Zusätzlich können auch Probleme an der Internetleitung oder auf dem Weg zwischen deinem PC und den Servern entstehen.

Das kannst du tun:

  • Passe deine Graphikeinstellungen nach unten an.
  • Öffne deinen PC und reinige ihn gründlich.
  • Überprüfe deine Hardware und tausche Teile aus, die dein System ineffizienter machen
  • Teste die Internetleitung auf Schwankungen oder Engpässe.
  • Lies unseren Discordkanal #Hilfe-gegen-Laggs und arbeite die Tipps ab.
  • Und wenn alles nicht hilft oder du nicht weiter kommst: Schreib ein Supportticket im Discord, wir helfen dir gern weiter.

Serverseitige Laggs

In den wenigsten Fällen gehen die Laggs vom Server aus. Sollte eine technische Störung auf unseren Rootservern oder im Rechenzentrum bekannt werden, informieren wir dich im Discordkanal #serverstatus.


Cluster-Übersicht

BlackGoatClusterBlackGoatClusterBlackGoatResidence
Safebase-Map The IslandORP-MapsGran Canaria und Teneriffa [Whitelist]
Teil des BlackGoatClusters
Reisen im Cluster
Safebase (unzerstörbare Basis)
Schutz vor Offlineraid
Safebase

10-120 min nachdem du offline gehst

Safebase
Ablauftimer
Basen zerfallen nach 21 Tagen Inaktivität

ORP zerfällt nach 21 Tagen, Basen nach 28 Tagen

Strukturen und Tiere zerfallen nicht
Dekomods
Bosskämpfe
Wildcard-Events
Donation Store
ARc
je Spielstunde
1 für nicht verifizierte Spieler
10 für verifizierte Spieler
+15 für Residence Spieler
+10 mit VIP
1 für nicht verifizierte Spieler
10 für verifizierte Spieler
+15 für Residence Spieler
+10 mit VIP
25 für Residence Spieler auf allen Maps
+10 mit VIP
Tierlimit im Stamm100300300
Autofarmer
Zuchttierenur Tiere züchtbar, die auf The Island beheimatet sindalle Tiere züchtbar, auf Aberration nur die vom Spiel zugelassenen (Vanilla)alle Tiere
Züchten100% Prägung mit Pacifier (Engram Lvl 20)
sehr hoher Futterbedarf
einfache Paarungsgeschwindigkeit
Aufwachsgeschwindigkeit 12-fach
100% Prägung mit Pacifier (Engram Lvl 20)
73,35% weniger Futter als auf Safebase The Island
doppelte Paarungsgeschwindigkeit
73,35% schnelleres Aufwachsen
100% Prägung mit Pacifier (Engram Lvl 20)
73,35% weniger Futter als auf Safebase The Island
doppelte Paarungsgeschwindigkeit
73,35% schnelleres Aufwachsen
Cross-Ark-Discord-Chatclusterweiter Chat
gestreamt in Discord
Ingame-Verifzierung
clusterweiter Chat
gestreamt in Discord
Ingame-Verifzierung
clusterweiter Chat
gestreamt in Discord
Ingame-Verifzierung

Safebase-Map

Dein Bauplatz auf The Island ist durch das „Safebase Forcefield“ dauerhaft geschützt. Von diesem Schild prallen fremde Spieler, wilde Kreaturen und sogar Munition ab.

Das Safebase-Schild: Innerhalb der immer sichtbaren „Kugel“ ist dein geschützter Bereich.

Die Safebase kann nur von deinem Stamm und deinen Allianzen betreten werden. Außerhalb deiner Safebase kannst du zu jeder Zeit angegriffen werden. The Island ist eine PvP-Map wie jede Map in unserem Cluster.

Tipp: Wenn du ein neues Mitglied in deinen Stamm einlädst, muss es seinen Schutzschild vor dem Beitritt abreißen. Passiert dies nicht, kann es sein, dass euer Stamm keinen Schild mehr benutzen kann. Baut alles ab, löst den Stamm auf und gründet ihn neu, dann kann der Stamm wieder einen Schild bauen.

Wie bekomme ich eine Safebase?

Lerne mit Level 1 das Engram SafeBase Forceshield, baue und stelle es auf. Das Schild kannst du auch jederzeit wieder aufnehmen und an einem anderen Ort auf The Island neu platzieren.

Das Engram für dein Safebase Forcefiel ist ab Lvl 1 erlernbar.
  • ernte 20 Holz und 50 Stroh
  • öffne dein Inventar mit „I“ und klicke oben in der Mitte auf den Reiter „Engramme“
  • klicke bei Level 1 auf das Engramm SafeBase Forcefield und lerne es
  • kehre über den Reiter „Inventar“ oben in der Mitte in dein Inventar zurück
  • klicke links auf „Herstellung“ wähle das Safebase Forcefiel aus und fertige es
  • wechsle zurück in dein Inventar und platziere dein Safebaseschild, indem du mit dem Mauszeiger darüber gehst, das Schild mit „E“ aufnimmst
  • aktiviere das Schild mit „E“ und halte „E“ länger gedrückt, um auf das Menü zuzgreifen. Dort kannst du den Radius deiner Safebase verstellen, wenn du möchtest.
  • deine Safebase verbraucht alle 10 Minuten ein Holz, also 240 Holz am Tag

Wie verbessere ich meine Safebase?

Das Safebaseschild ist sehr gut, aber es hat auch einige Schwachstellen, die deine Mitspieler und auch spawnende Kreaturen ausnutzen könnten.

Tipps, um deine Safebase noch sicherer zu machen:

  • Super Structures Teleporter
    Stelle neben den Schildgenerator einen Super Structures Teleporter auf. Er verhindert, dass deine Mitspieler Tiere aus deiner Safebase teleportieren. Das funktioniert auch, wenn er inaktiv ist. (gratis im RewardVault)
  • Geschütztürme, Abwehrpflanzen und Tek-Schilde 
    Stelle sie innerhalb der Safebase zur Verteidigung gegen in deinem Schild spawnende Kreaturen/Spieler auf. Sie helfen auch gegen Spieler, die durch Bugusing in dein Schild gelangen könnten.
  • Stelle deine Tiere nicht an den Schildrand.
    Wilde Kreaturen können manchmal ihren Hals hindurchstecken und angreifen.
  • Safebase-Schildgenerator auf festen Boden
    Dein Safebaseschild zerfällt, wenn die Struktur unter ihm zerfällt. Bitte platziere es immer auf festem Boden.
  • Sicheres Bauen mit Super Structures
    Baue deine Fundamente auf festem Boden und lagere deinen wertvollsten Besitz nicht auf Plattformen, Terrassen oder Wasser. Achte auf guten Fundamentsupport, indem du Gebäude, die nicht auf festem Boden gebaut sind, mit Pillars oder Fundamentsäulen unterstützt (mindestens aller 5 Ceilings).
  • Verfallszeiten beachten
    Informiere dich hier über die Verfallszeiten.
  • Spawn von Tieren und Pflanzen verhindern
    Stelle einen Super Structures Futtertrog auf.

Dein gratis Anfängerpaket

Drei unserer großen Anfängerpakete bekommst du gratis im Ingame-Shop (Taste F1). Dort findest du auch noch bessere Anfängerpakete im Tausch gegen ARc-Punkte.


ORP-Maps

Auf diesen Maps hast du einen Schutz vor Offline-Raid. Also davor, dass deine Basis angegriffen oder zerstört wird, während du nicht online bist.

Diesen Schutz gibt dir das Maga-ORP – ein Item, das du erlernst, baust und aufstellst.

Das macht dein Maga-ORP, wenn du offline bist:

  • Gebäudestrukturen: sind innerhalb deines ORP unzerstörbar
  • Tiere: deine passiven Tiere sind innerhalb deines ORP unverwundbar
  • Turrets: deine Turrets haben unendlich Munition und machen 100 % ihres Schadens
  • Allianzen: wenn ein Allierter das ORP betritt, bleibt es aktiv
  • Angreifer: werden darauf hingewiesen, dass deine Strukturen unzerstörbar sind

Dein ORP ist nicht sofort aktiv, wenn du dich ausloggst

Wenn Du offline gehst oder auf eine andere Map im Cluster wechselst, wird Dein ORP zeitverzögert aktiviert. Wann genau, ist abhängig davon, ob du in den letzten 10 Minuten in einer Kampfhandlung warst.

  • Offlineschutz nach 15 Minuten:
    Du hast in den letzten 10 Minuten nichts und niemanden angegriffen und wurdest auch von nichts und niemandem angegriffen.
  • Offlineschutz nach 120 Minuten:
    Du hast in den letzten 10 Minuten jemanden angegriffen, gezähmte Tiere oder fremde Strukturen zerstört. Oder du, deine Strukturen oder deine Tiere wurden von jemandem angegriffen.

Diese Funktion schützt davor, dass angegriffene Stämme sich durch Ausloggen vor PvP schützen können. (Combat Logging)

Chatbefehle für dein ORP

Nutze die Chatbefehle für dein ORP, um dessen Aufladezeit und Reichweite abzufragen. Du kannst es darüber auch löschen, falls du nicht mehr weißt, wo du es aufgestellt hast oder nicht sofort neu setzen kannst.

Besonderheiten deines ORP

  • 60 Fundamente im Durchmesser (feste Einstellung, nicht veränderbar)
  • ein ORP je Stamm und je Map (du kannst 1 Basis auf jeder Map schützen)
  • der ORP-Buff bleibt noch 20 Sekunden erhalten, wenn du dich einloggst

Das ORP ist dein persönlicher Offline-Raid-Schutz – nutze es nicht, um die Basen, Strukturen oder Tiere anderer Stämme zu schützen.

Dein ORP deaktiviert sich nach 21 Tagen Inaktivität.

Wie bekomme ich ein ORP?

Das Engram für dein Maga ORP ist ab Lvl 1 erlernbar.
  • um ein ORP bauen zu können, musst deine Basis aus mindestens 25 Strukturen bestehen
  • ernte 1 Stroh
  • öffne dein Inventar mit „I“ und klicke oben in der Mitte auf den Reiter „Engramme“
  • klicke bei Level 1 auf das Engramm Maga ORP und lerne es
  • kehre über den Reiter „Inventar“ oben in der Mitte in dein Inventar zurück
  • klicke links auf „Herstellung“ wähle das Maga ORP aus und fertige es
  • wechsle zurück in dein Inventar und platziere dein Maga ORP, indem du mit dem Mauszeiger darüber gehst, das Schild mit „E“ aufnimmst
  • platziere es durch Doppelklick mit der linken Maustaste
  • es ist jetzt gestellt und fertig
Chatnachricht ist Bestätigung für ein aktives ORP. Nur du kannst sie lesen.

Wie verbessere ich mein ORP?

Das Maga ORP funktioniert einwandfrei. Was weniger gut funktioniert, ist die Lust sich an Regeln zu halten, wenn es Spielmechaniken oder Bugs auszunutzen gilt…. bitte nutze deshalb diese Tipps, um deine Basis besser vor Bugusing anderer Spieler zu schützen.

Tipps, um deine ORP noch besser zu machen

  • Geschütztürme, Abwehrpflanzen und Tek-Schilde 
    Bitte schütze deine Basis mit diesen Items gegen spawnende Kreaturen/Spieler. Sie helfen auch gegen Spieler, die durch Bugusing in deine Basis gelangen könnten.
  • Tiere in die Mitte der Basis
    Es gibt einige Spieler, die dreckiges PvP vorziehen. Sie nutzen den Flächenschaden der Dinos, um durch dünne Strukturen oder das Mesh schaden an deiner Basis oder deinen Tiere zu machen. Auch sehr große Dinos könnten ihren Kopf durch dünne Strukturen und Mesh stecken, um anzugreifen. Bitte schütze dich dagegen, indem du Tek-Schilde nutzt und deine Tiere nicht direkt hinter dünne Strukturen stellst.
  • Ballistentürme
    Bitte nutze auch Ballistentürme. Sie stoßen gegnerische Tiere zurück. Besonders hilfreich sind sie auch innerhalb von Tek-Schilden gegen Dinos, die ihren Kopf hindurchstecken oder gegen Spieler, die versuchen sich in dein Schild zu drücken.
  • Verfallszeiten beachten
    Informiere dich hier über die Verfallszeiten, damit du dich rechtzeitig wieder einloggst bevor sich dein ORP deaktiviert oder deine Strukturen zerfallen.
  • Überprüfe die Funktion deines ORPs regelmäßig
    Bitte schaue dir regelmäßig deine ORP-Struktur an. Du erkennst ein fehlerhaftes ORP daran, dass es auffällig leuchtet während du online bist. (siehe Bild) Bitte nimm das ORP in dein Inventar auf und setze es neu. Falls du es nicht neu setzen kannst, nutze bitte den Chatbefehl zum Löschen des ORPs und setze es dann neu.
Wenn du online bist und dein ORP leuchtet wie auf dem Bild, arbeitet es nicht korrekt.

PvP-Cooldown

Verletzt du einen Gegner oder wirst verletzt, bekommst du einen Cooldown von 90 Sekunden für die Map, auf der du in diesem Moment spielst. Beschädigst du eine Struktur oder wird eine deiner Strukturen beschädigt (die in deiner maximalen Sichtweite liegt), bekommst du einen Cooldown von 180 Sekunden.

Der Cooldown sorgt dafür, dass du Folgendes nicht benutzen kannst:

  • Super Structures Demo Gun
  • Super Structures Turret Configurator

Greifen Spieler aus deiner Allianz andere Spieler an oder zerstören deren Strukturen, wirkt sich das genauso auf diesen PvP-Cooldown aus, als würdest du selbst angreifen bzw. angegriffen werden.

Maps von leicht bis anfordernd

  • Safebase-Map The Island (am leichtesten)
  • Residences
  • The Island
  • The Center
  • Scorched Earth
  • Aberration
  • Extinction
  • Genesis Part 1
  • Genesis Part 2
  • Fjordur (am schwersten)

Auf der schwierigsten Map sind der Schaden und die Resistenz wilder Tiere am höchsten. Der Loot ist auf schweren Maps besser als auf leichteren.


Residences

Die Residences sind Wohnserver mit Whitelist. Mehr Infos.


Season

Coming soon


Rotationsmaps

Coming soon


Züchten

Prägung mit Pacifier

Der Pacifier (Schnuller) aus der Mod Happy Family prägt deinen Nachwuchs automatisch auf 100%. Dieser kleine Luxus sorgt jedoch dafür, dass deine Babys ab 10 % sehr viel Hunger haben. Sie futtern von allein aus dem Trog, doch für Nachschub musst du sorgen.

Engram Pacifier
  • lerne das Engram Pacifier
  • fertige deine Schnullis im Inventar
  • leg dem frisch geschlüpften/geborenen Dino einen Schnuller in sein Inventar
  • das Schnullersymbol über dem Baby zeigt dir, dass die Prägung läuft

Tipps:
Gachas fressen alles, auch ihren Schnuller. Der Effekt bleibt trotzdem
Füttere empfindliche Babys (z.B. Ovis) sofort nach der Geburt etwas und lege erst dann den Schnuller in ihr Inventar.

Der Pacifier sorgt dafür, dass du dein Baby tragen kannst.

Prägen mit Geschwindigkeitsbuff

Einige Flugsaurier bekommen mit dem Prägen einen Geschwindigkeitsbuff von 6-30 Prozent:
Quetzal, Lymantria, Pelagornis, Argentavis und Tapejara.

Wo züchte ich am besten?

Safebase-MapORP-MapsResidences
Prägung100% Prägung mit Pacifier (Engram lvl 120)100% Prägung mit Pacifier (Engram lvl 120)100% Prägung mit Pacifier (Engram lvl 120)
Futterbedarfsehr hoch73,35% weniger Futter als auf der Safebase-Map73,35% weniger Futter als auf der Safebase-Map
Paarung1x Geschwindigkeit2x Geschwindigkeit2x Geschwindigkeit
Aufwachsen12-fach Geschwindigkeit73,35% schneller als auf der Safebase-Map73,35% schneller als auf der Safebase-Map

Smart Breeding

Taming-Multiplikator: 6-fach (alle Maps)
Taming Food Rate: 1-fach (alle Maps)
Paarungintervall: 0.08 (Safebase The Island) und 0.005 (alle anderen Maps)
Breeding-Multiplikator: 40-fach (alle Maps)
Aufwachsgeschwindigkeit: 12-fach (Safebase The Island) und 45-fach (alle anderen Maps)
Fressgeschwindigkeit: 30-fach (alle Maps)
Levelcap für gezüchtete Tiere: 450 (Normal (362+88)) 500 (R und X Varianten (412+88)) ausgelevelt

Hier findest du Smart Breeding, das Zuchtprogramm für Ark: https://github.com/cadon/ARKStatsExtractor


Automatisierung

Autofarmer

Der Autofarmer ermöglicht dir, allein sehr effektiv farmen zu gehen. Du nimmst mit einem Flugtier ein unberittenes Farmtier auf, gibst einen Chatbefehl ein und das Farmtier farmt automatisch, während du Ressourcen in Angriffsreichweite überfliegst.

Vorteile

  • jedes mit einem Vogel gegriffene Tier kann zum unberittenen Farmen verwendet werden
  • höhere Farmfrequenzen: das Farmtier schlägt deutlich schneller zu
  • Farmtier farmt bis das Gewicht des Flugtieres 75 % erreicht
  • individuelle Gewichtsreduzierung des Farmtieres bleibt erhalten

Einstellungen

  • du kannst den Autofarmer nur benutzen, wenn du im Discord verifiziert bist
  • Autofarmen ist mit dem Tek Skiff und dem SS Tek Skiff nicht möglich

So funktioniert Autofarmen

  1. Verifiziere deinen Discordaccount, falls du es noch nicht getan hast.
  2. Setze dich auf dein Flugtier, heb ab und greif dein Farmtier.
  3. Tippe /farm im Chat ein und schicke die Nachricht ab, um den Autofarmer einzuschalten
  4. Ab diesem Moment ist dein Farmtier aktiv und schlägt zu bis das Gewicht deines Flugtieres 75% erreicht hat
  5. Sobald dieses Gewicht erreicht ist, siehst du eine Meldung auf deinem Monitor und das Farmtier beendet das Farmen.
  6. Du kannst das Autofarmen mit dem Befehl /farm im Chat beenden.

Gachas

Nutze die Gachas und alle Automatisierungs-Items, um dir eine zuverlässige Quelle an Ressourcen zu schaffen.

Weiterführende Infos:
Wiki für die Mod Super Structures
Gachas


Regeln

Bauen ist grundsätzlich überall in der frei begehbaren Spielwelt erlaubt – Meshing ist verboten. Meshing ist das Betreten, Bebauen oder Nutzen der nicht frei begehbaren Spielwelt.

Frei begehbar bedeutet:

  • Du kannst mit deinem Charakter in diese Bereiche laufen/dich hockend hinbewegen/kriechen oder mit einem Tekanzug hineinfliegen.

Nicht frei begehbar bedeutet:

  • Du kannst nur mit Hilfe eines Hilfsmittels hinein (z.B. Teleporter) und/oder
  • Du kannst nur hinein, in dem du durch Strukturen rutschst, die als geschlossene Flächen dargestellt werden (z.b. Wände) und/oder
  • Der Spalt in einen Spielbereich ist zu schmal für deinen Charakter.

Auch das Platzieren einzelner Strukturen im Mesh ist bereits Meshing. Diese Strukturen sind für andere Spieler nicht zerstörbar und beeinflussen PvP-Handlungen auf unfaire Weise. Setzt ein Stamm unzerstörbare Strukturen ein und wird von einem anderen Stamm aufgefordert, sie zu entfernen, muss er dieser Aufforderung umgehend Folge leisten. Während er die unzerstörbaren Strukturen entfernt, darf ihm der auffordernde Stamm keinen PvP-Cooldown zufügen, ihn also nicht direkt oder seine Basis oder seine Tiere angreifen.

Sollte es nicht möglich sein, dass Stämme es untereinander klären, können sie dies per Supportticket melden. Zur Durchsetzung der Meshing-Regel, werden wir gemeinsam mit den betroffenen Stämmen den Sachverhalt klären und Verstöße ahnden. Die Ahndung der Verstöße durch das Setzen unzerstörbarer Strukturen, das Nicht-Entfernen dieser Strukturen durch den Besitzer und den Angriff auf einen Stamm, während er seine unzerstörbaren Strukturen entfernt, kann bis hin zum Verlust aller Strukturen und Tiere auf der betroffenen Map führen.

Im Sinne der Gemeinschaft bitten wir dich, die folgenden Baubeschränkungen und Regeln zu beachten:

Regeln im Cluster

Safebase The IslandORP-MapsResidencesSeason
Bauen
Wo darf ich eine Basis bauen?
Nur in deinem Safebaseschildkartenweit erlaubt, aber nur 1 ORP je Map baubarIn deiner Safebase
zusätzlich:
1 Baumplattform mit frei zugänglichem Harzsammlern
Dekostrukturen im Bereich von 10 Fundamenten um dein Safebase-Schild
kartenweit erlaubt, aber nur 1 ORP je Map baubar
Zähmkäfig
Wo darf ich ihn stehen lassen?
1 Zähmkäfig außen am Schildrandkartenweit erlaubt1 Zähmkäfig außen am Schildrand im Umkreis von 20 Fundamentenkartenweit erlaubt
Blocken von Bauplätzen
durch z.b. Pillars, Fundamente, verlassene Basen
Geschütztürme, Abwehrpflanzen, Autofarmer
Wo darf ich sie aufstellen?
nur innerhalb deiner Safebasekartenweit erlaubt, außer an Obelisken und Terminalsnur innerhalb deiner Safebasekartenweit erlaubt, außer an Obelisken und Terminals
Obelisken
Darf ich hier bauen?
Spawnpunkte
Darf ich hier bauen?
Normale Höhlen
Darf ich hier bauen?
Unterwasser
Darf ich hier bauen?
Unterwasserhöhlen und Pearl Caves
Darf ich hier bauen?
Unterwasserblasen
Darf ich hier bauen?
Artefakthöhlen und deren Eingänge
Darf ich hier bauen?
Nester von Wyvern und Rockdrakes
Darf ich hier bauen oder die Bereiche schützen?
Gachas
Ist Offline-Zucht erlaubt?

Babys müssen sofort geclaimt werden

Babys müssen sofort geclaimt werden

Babys müssen sofort geclaimt werden

Babys müssen sofort geclaimt werden
Floating Bases
Ist das Bauen erlaubt?

Der Schildgenerator muss auf festem Boden stehen.

Der Schildgenerator muss auf festem Boden stehen.
Ratholes
Darf ich hier bauen?

Sobald es durch Wildcard verschlossen ist, musst du es beräumen. Es liegt in deiner Verantwortung, darauf zu achten.

Sobald es durch Wildcard verschlossen ist, musst du es beräumen. Es liegt in deiner Verantwortung, darauf zu achten.

Sobald es durch Wildcard verschlossen ist, musst du es beräumen. Es liegt in deiner Verantwortung, darauf zu achten.

Sobald es durch Wildcard verschlossen ist, musst du es beräumen. Es liegt in deiner Verantwortung, darauf zu achten.
Frei zugängliche Meshingspots
Darf ich hier bauen?
Kettensäge
Darf ich sie benutzen?

Zusatzregeln für einzelne Maps

MapZusatzregel
GenesisMissionsfortschritt darf nicht behindert werden, FOBs sind im Missionsbereich erlaubt, müssen aber sofort nach Raidende abgebaut werden
Magmasauren Nester und Brutbereiche dürfen nicht bebaut werden.
Genesis 2Die beiden großen Biom-Übergänge, Explorernotes und der Boss-Zugang dürfen nicht bebaut werden.
AberrationAufgänge an die Oberfläche müssen von Bebauung und Beschuss freigehalten werden.
ExtinctionDie Höhlen, die die Titan Terminals enthalten, dürfen nicht bebaut werden.

Nachbarschaftsrecht für Safebase

Wie nah dürfen Safebase-Schilde gebaut werden?

Safebasen dürfen nicht überlappen. Jeder Spieler muss bequem zwischen den beiden Schilden hindurchlaufen können ohne abzuprallen

Darf ich mein Safebase-Schild in eine Höhle setzen?

Ja, darfst du. Nicht erlaubt ist aber, den Höhleneingang zu versperren, wenn ein anderer Stamm bereits in der Höhle gebaut hat.

Regeln für ORP

Das ORP hat nur eine Funktion: Deine eigene Basis vor Offlineraid zu schützen. Nutze es nicht, um andere Basen zu covern/schützen. Spieler anderer Stämme dürfen in deinem ORP Unterschlupf suchen, jedoch nicht darin züchten oder bauen.

Darf ich mit meinem ORP andere Basen schützen/covern?

Nein. Zwischen zwei ORP-Strukturen muss mindestens ein Abstand von 150 Fundamenten eingehalten werden – egal ob zwischen feindlichen oder alliierten Stämmen.

Beispiele für Regelverstöße mit dem ORP:

  • Mehrere ORP umkreisen einen Bereich, in dem die Stämme gemeinsam und unangreifbar züchten.
  • Ein ORP verschließt den einzigen Zugang in eine Höhle, in der ein anderer Stamm unangreifbar züchtet

Darf ich in der Basis meines Allianzpartners züchten?

Nein. Züchten bedeutet: Paarung, befruchtete Eier ausbrüten, Babys gebären und Tiere aufwachsen lassen.

Geschenkte Babys und geschenkte aufwachsende Tiere müssen sofort in Kryopods eingesaugt werden.

Du darfst im aktiven/inaktiven ORP deines Allianzpartners erwachsene, kastrierte Tiere unterstellen.

Darf ich das aktive ORP eines Allianzpartners für meine FOB nutzen?

Nein. Eine FOB (forward operating base – Aussenposten, der für den Angriff auf eine bestehende Basis genutzt wird) darf nicht im aktiven ORP eines anderen Stammes gebaut werden. Ich darf meine FOB mit meinem ORP schützen, während kein Angriff stattfindet.

Was darf ich im ORP meines Allianzpartners bauen?

Du darfst Strukturen bauen, um im fremdem ORP zu schlafen, etwas zu lagern oder um zu reisen. Nicht erlaubt sind Strukturen zur Verteidigung und Automatisierung.

Strukturen, die du bauen darfst:

  • Betten
  • Tresore
  • Transmitter
  • Teleporter
  • Replikatoren
  • Kryo-Kühlschränke

Strukturen, die du nicht bauen darfst:

  • Beete
  • Geschütztürme
  • dein ORP und andere Schilde
  • Gacha-Automatisierung
  • andere Strukturen zur Automatisierung

Inkompatibilitäten

Die Inkompatibilitäten zwischen Grundspiel und Mods dürfen nicht ausgenutzt werden. Das gilt auch für alle noch nicht bekannten Inkompatibilitäten.

ModInkompatibilitätAuswirkungLösung
SafeBaseSpawnpunkte wilder DinosDie Spawnpunkte werden durch den SafeBase-Schild nicht immer überschrieben.Verteidigung innerhalb des SafeBase-Schildes bauen.
SafeBasegroße Dinos (wild oder gezähmt)Diese Dinos können manchmal mit dem Kopf durch den Schild dringen und Schaden anrichten.Verteidigung innerhalb des SafeBase-Schildes bauen.
SafeBaseSuper Structures TeleporterMit einem Teleporter können Dinos aus dem Schild herausteleportiert werden.Teleporter im Schild aufstellen.
Super StructuresVanilla BauteileDie Verbindung von Super Structures und Vanilla-Bauteilen kann zu dekorativen und/oder funktionellen Problemen führen, zum Beispiel kann der Treibhauseffekt verlorengehen.Gebäude entweder mit Super Structures oder mit Vanilla-Teilen bauen.
Super StructuresItemsBeim Aufnehmen eines Dedicated Storage werden alle Items über der 600k-Grenze vernichtet.Dedicated Storages manuell unter 600k leeren.
Super StructuresSuper Structures TeleporterTeleporter wird öffentlich, sobald er angemalt wird.Teleporter öffentlich machen und wieder schließen.
Super StructuresTierlimit für Spieler/StammWenn du ein Vivarium aufhebst und die dabei befreiten Tiere dein Tierlimit überschreiten, werden diese Tiere automatisch gelöscht.Achte auf dein Tierlimit, das in deinem Inventar angezeigt wird.
Super StructuresKettensägeHarte Serverlaggs.Benutze einen Therizinosaurus.
Super StructuresHeilschweinHarte Serverlaggs.Benutze den Handteleporter oder normalen Teleporter nicht, um deine Schweine aktiv zu halten.

Einstellungen der Server

Allgemeine Cluster-Einstellungen

XP/Erfahrungspunkte: abhängig von Stammgröße, Wochentag und Uhrzeit
Erntemenge / Harvest: abhängig von Stammgröße, Wochentag und Uhrzeit
Züchten / Breeding: 12-fach (Safebase) und 45-fach (alle anderen Maps)
Schadenszahlen: aktiviert auf Safebase & Residences, nur sichtbar für deinen Stamm & deine Allianzen
Gamma: per Chatbefehl einstellbar oder über Tastenbelegung in den Einstellungen
Tribegröße: 1-6 Spieler, max. 4 Tribes je Allianz und 4 Allianzen je Tribe
Anti-Tribehobbing: Cooldown der Tribeslots 24h
Tribe umbenennen: alle 30 Tage
Anzahl der Tiere je Stamm: 100 auf Safebase-Map und 300 auf allen anderen Maps im Cluster (zu dem Tierlimit zählen nicht die Tiere in Kryokapseln und Vivarien)
Mindwipe: unbegrenzt nutzbar
Flugtiere in Höhlen: nein
Fadenkreuz: aktiv
Leichenfinder: Standort auf der Karte und dritte Person sind aktiviert
Loot im Todesfall: bleibt 30 min liegen (nutze Transfer Gun oder Transfer Tool)
Wasseranschlüsse ohne Wasser: mit Super Structures Intake
World Buffs Genesis Part 2: abgeschaltet
Vacuum Compartements: erlaubt, aber nur unter Wasser verwendbar
Glas-Bauteile: haben eine festgelegte, minmale Transparenz
SS-Ammobox: 3 Stück pro Map, bestückt Geschütztürme im 30-Fundament-Radius und hat 150 Slots
Plattformsattel: keine automatischen Geschütztürme und Teleporter, TEK Generatoren sind erlaubt
Sicherheit: Nur 1 Steam-Account je PC/Laptop, keine Familienaccounts, Permaban auf HardwareID
Nanny: Reichweite 10 Fundamente im Radius, 100% Imprint, 100 Slot Inventar
Tierlevel: 450 / X und R Varianten 500
Gewichtsreduzierung: alle Items wiegen 65 % weniger
Anpassung Gewicht Tiere: x2
TEK Light: automatische Freischaltung beim Erreichen von Level 135
Artefakte: sind in Drops zu finden

Maximallevel

Spieler: 205 (105 + 15 Tek Höhle + 15 Scorched Earth Alpha + 15 Rockwell + 15 Genesis Alpha + 15 Genesis 2 Alpha + 5 Chibi + 10 Fjordur Runen + 10 Alle Explorer Notes)
Wilde Kreaturen: 150 / Tek 180
Gezüchtete Kreaturen: 450 (Normal(362+88)) 500 (R und X Varianten(412+88)) ausgelevelt

Gesperrte Engramme

SS-Mutator
SS-Raketengeschützturm und SS-Flameturret

Raidzeiten

Serverseitig sind Raidzeiten eingestellt – Nur innerhalb dieser Zeiten kann geraidet werden:

Montag: 05:00 – 23:00 Uhr
Dienstag: 05:00 – 23:00 Uhr
Mittwoch: 05:00 – 23:00 Uhr
Donnerstag: 05:00 – 23:00 Uhr
Freitag: 05:00 – 24:00
Samstag: 00:00 – 24:00 (ganztägig)
Sonntag: 00:00 – 23:00 Uhr

Stammgrößenbezogene Raten und VIP

Unsere Raten im Cluster sind abhängig von:

  • der Größe deines Stamms
  • dem Wochentag und der Uhrzeit

Die Werte in den Tabellen weiter unten zeigen dir das Verhältnis unserer Raten zu denen auf einem Offi-Servern – dort sind die Raten „1-fach“ und bei uns bis zu 36-fach.

Als VIP steigerst du deine Raten für Erfahrung, Farmen und Tamen sogar noch mehr. Mit dem VIP-Status erreichst du bis zu 36-fache Raten!

VIPs profitieren von:

  • Nahrung des Charakters x5 (alle Server)
  • Wasser des Charakters x5 (alle Server)
  • Einsaugen von Tieren in Cryopods von 5 auf 1 Sekunde reduziert (ORP-Maps)
  • Auswerfen von Tieren aus Cryopods von 300 auf auf 0 Sekunden reduziert (Safebase-Map und Residences)

TESTE VIP FÜR 1 TAG

1-Spieler-Stamm im Cluster ohne Season
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(ohne VIP)
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(mit VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(ohne VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(mit VIP)
XPx5x10x5x10
Harvestx6x12x9x18
Tamingx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleischx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleisch
Gewichtx3x3
Essen&Trinkenx5x5
Zwei-Spieler-Stamm im Cluster ohne Season
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(ohne VIP)
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(mit VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(ohne VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(mit VIP)
XPx3,5x7x3,5x7
Harvestx6x12x9x18
Tamingx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleischx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleisch
Gewichtx3x3
Essen&Trinkenx5x5
Stamm mit 3-4 Spielern im Cluster ohne Season
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(ohne VIP)
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(mit VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(ohne VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(mit VIP)
XPx3x6x3x6
Harvestx4x8x6x12
Tamingx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleischx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleisch
Gewichtx3x3
Essen&Trinkenx5x5
Stamm mit 5-6 Spielern im Cluster ohne Season
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(ohne VIP)
Montag 6 Uhr - Freitag 18 Uhr
(mit VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(ohne VIP)
Freitag 18 Uhr - Montag 6 Uhr
(mit VIP)
XPx2,5x5x2,5x5
Harvestx3x6x4,5x9
Tamingx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleischx24 nur aktive Tames, Beeren&Fleisch
Gewichtx3x3
Essen&Trinkenx5x5

Chatbefehle

Diese Befehle trägst du in den Chat im Spiel ein. Genau so wie du eine Nachricht an alle schicken würdest. Deine Befehle sind für andere Spieler jedoch nicht sichtbar.

Allgemeine Chatbefehle

Du steckst fest und kannst dich nicht befreien? /suicide hilft dir weiter! Etwas stimmt bei deinen Engramm-Punkten nicht? Oder du fragst dich, wie viele Gachas du haben darfst? Chatbefehle 😉

ChatbefehlWirkung
/suicideTod des eigenen Charakters herbeiführen
/unlockengramsschaltet alle Engramme bis zu deinem Level frei - hilft, wenn du z.B. -70 Engram-Punkte hast
/decayZeigt die Decay-Zeit von Strukturen auf ORP-Maps an
/showlimitsAnzahl deiner gebauten Strukturen und Limitierungen
/dinolimitsAnzahl deiner Tiere und Limitierungen
/showratesZeigt deine Multiplikatoren bezogen auf unsere Serverwerte an (VIP)

Chatbefehle für ORP

Frage per Chatbefehl die wichtigsten Werte deines ORPs ab. Hier gibt’s mehr Infos zum ORP.

ChatbefehlWirkung
/orpORP-Aufladezeit und Reichweite abfragen
/listorpZeigt an, ob du ein ORP auf dieser Map hast und wie es heißt.
/removeorp [name]Löscht dein ORP von dieser Map. [name] bekommst du mit /listorp
/showorpZeit dein ORP für 10 Sekunden als Gitterkugel an.

Schadenszahlen

Schadenszahlen sind nur auf der Safebase-Map und den Residences aktiviert. Nur dein Stamm und Deine Allianzen können sie sehen.

ChatbefehlWirkung
/PVP 1 offdeaktiviert die Schadenzahlen
/PVP 1 onaktiviert die Schadenszahlen

Autofarmen

Der Autofarmer ermöglicht dir, allein sehr effektiv farmen zu gehen. Hier findest du mehr Infos.

ChatbefehlWirkung
/farmstartet und beendet das Autofarmen
/farm 0
/farm 1
/farm 2
/farm 3
aktiviert spezielle Angriffe der Farmtiere

Farbtoken

Farbtoken verändern alle Farbregionen deiner Dinos – dauerhaft und vererbbar. Du bekommst sie im Donation Store.

ChatbefehlWirkung
/dctokensZeigt dir an, wie viele Farbtoken du besitzt
/sdcraktiviert einen Farbtoken
/sdc damit färbst du die Farbregionen deines Dinos ein
/savedc speichert den gefärbten Dino als Vorlage für diese Spezies
/listdclistet alle Vorlagen auf, die du für diese Spezies gespeichert hast
/loaddc überträgt die Vorlage auf den Dino

Gendertoken

Ändere dauerhaft das Geschlecht deines Dinos. Diese Wechseltoken bekommst du im Donation Store.

ChatbefehlWirkung
/tokensZeigt dir an, wie viele Gendertoken du besitzt
/cgverändert das Geschlecht deines Dinos

Discord

Verifiziere deinen Discordaccount per Chatbefehl und lass dich vor Raids warnen.

ChatbefehlWirkung
/raidwarning 15Du erhältst eine Raidwarnung per PN, sobald eine deiner Strukturen Schaden bekommt. Die Warnung wiederholt sich aller 15 Minuten, wenn deine Strukturen weiterhin Schaden nehmen. Der Chatbefehl gilt nur für die Map, auf der du ihn eingibst. Du musst ihn auf jeder Map benutzen, von der du vor Raids gewarnt werden willst.
/raidwarning 0Du erhältst keine Raidwarnung per PN. Der Chatbefehl gilt nur für die Map, auf der du ihn eingibst. Du musst ihn auf jeder Map benutzen, von der du vor Raids nicht mehr gewarnt werden willst.

Generfte Items

MapNerf
Hover SkiffAberrationausgeschaltet
Vacuum Compartmentalle Mapsnur im Wasser verwendbar
TEK Force Fieldalle Mapskann nicht auf Plattformsättel gebaut werden

Strukturzerfall

Deine Strukturen, Tiere und Basen zerfallen, wenn du dich nicht rechtzeitig wieder einloggst. Damit halten wir die Maps sauber und verhindern, dass beliebte Bauplätze durch inaktive Basen versperrt werden.

Nur auf den Residences bleibt deine Basis so lange bestehen, wie du deine „Miete“ bezahlst, unabhängig davon, ob du dich einloggst oder nicht.

Du musst dich auf jeder Map einloggen, auf der du deine Strukturen und Tiere erhalten willst. Es genügt nicht, dass du beispielsweise auf Fjordur spielst, um den Zerfall auf der Safebase-Map aufzuhalten.

Safebase-Map

Auf der Safebase-Map zerfallen deine Strukturen und deine Tiere, wenn du dich nicht regelmäßig einloggst. Um den Timer zurückzusetzen, musst du dich aktiv in deiner Basis auf der Safebase-Map The Island bewegen bis alle Strukturen und Tiere sichtbar sind.

Struktur- und Tierzerfall nach 7 Tagen Inaktivität
Die Strukturen und Tiere aller Spieler, die ihren Discordaccount bei uns nicht verifiziert haben, zerfallen nach 7 Tagen (168 Stunden) Inaktivität.

Struktur- und Tierzerfall nach 21 Tagen Inaktivität
Die Strukturen und Tiere aller Spieler, die ihren Discordaccount bei uns verifiziert haben, zerfallen nach 21 Tagen (504 Stunden) Inaktivität. (Discordrolle Player)

Schütze deine Safebase
Verifiziere deinen Discordaccount und logge dich immer vor Ablauf von 504 Stunden (21 Tagen) auf der Safebase-Map The Island ein. Bewege dich aktiv in deiner Basis bis alle Strukturen und alle Tiere sichtbar sind. Damit behältst du deine Safebase so lange du willst – auch über Jahre.

Alle Maps (außer Safebase-Map und Residences)

Auch auf den ORP-Maps zerfallen deine Strukturen und deine Tiere, wenn du dich nicht regelmäßig einloggst. Um den Timer zurückzusetzen, musst du dich aktiv in deiner Basis bewegen bis alle Strukturen sichtbar sind.

Struktur- und Tierzerfall nach 7 Tagen Inaktivität
Die Strukturen und Tiere aller Spieler, die ihren Discordaccount bei uns nicht verifiziert haben, zerfallen nach 7 Tagen (168 Stunden) Inaktivität.

ORP-Generator zerfällt nach 7 Tagen Inaktivität
Dein ORP zerfällt nach 7 Tagen (168 Stunden) Inaktivität, wenn du deinen Discordaccount bei uns nicht verifiziert hast.

Struktur- und Tierzerfall nach 28 Tagen Inaktivität
Die Strukturen und Tiere aller Spieler, die ihren Discordaccount bei uns verifiziert haben, zerfallen nach 28 Tagen (504 Stunden) Inaktivität. (Discordrolle Player)

ORP-Generator zerfällt nach 21 Tagen Inaktivität
Dein ORP deaktiviert sich nach 504 Stunden (21 Tagen) Inaktivität, wenn du deinen Discordaccount bei uns verifiziert hast. Sobald es sich deaktiviert, sind deine Tiere für andere Spieler übernehmbar und deine Strukturen können zerstört werden.

Schütze deine ORP-Basis
Verifiziere deinen Discordaccount und logge dich vor Ablauf von 504 Stunden (21 Tagen) auf jeder Map ein, auf der du deine Basis erhalten willst. Lade alle Strukturen und Tiere, indem du deine Basis abläufst bis alles sichtbar ist. Damit behältst du deine Basis so lange du willst – auch über Jahre.

Residences

Auf den Residences bleiben deine Strukturen erhalten so lange du Miete zahlst und deine Tiere, so lange sie genug zu Essen haben – egal ob du dich einloggst oder nicht. Zugang zu den Residence-Servern im Donation Store.

Limitierung bei Items, Strukturen und Tieren

Im Cluster sind einige Items, Strukturen und Tiere limitiert. Du kannst dir alle Limitierungen mit /dinolimits und /showlimits (Chatbefehle) anzeigen lassen.

Diese Limitierungen sind für das normale ARK-Spiel nicht einschränkend. Sie verhindern lediglich, dass Spieler ein extremes Maß an Ressourcen auf einer Map anhäufen, extrem viel bauen oder durch mit Tieren vollgestellte Safebasen ihre Basis und Umgebung zum Laggen bringen.


Hardware Features

Standort des Rootservers: Deutschland

AMD Ryzen 9 5950X
128GB DDR4 ECC
2 x 3,84 TB NVMe PCIe 4.0
garantierte 1-GBit/s-Anbindung


Neustarts und Speicherpunkte

Täglicher Neustart
Safebase-Map The Island – 05:00 Uhr
Residence Teneriffa – 05:30 Uhr
Residence Gran Canaria – 06:00 Uhr
Aberration – 05:50 Uhr
Extinction – 05:25 Uhr
Genesis 2 – 05:15 Uhr
Genesis Part 1 – 05:10 Uhr
Scorched Earth – 05:00 Uhr
The Island – 05:20 Uhr
The Center – 05:40 Uhr
Fjordur – 05:45 Uhr

Die Neustartzeiten können abweichen, wenn sich Spieler nicht umgehend ausloggen. Im Discordkanal #server-online findest du den Onlinestatus jedes Servers.


Speicherpunkte: jede 30 Minuten (ggf. spürst du kurze Laggs beim Speichern)

Warum Speicherpunkte? Falls einer der Server abstürzt, ist es besser, nur eine Stunde Spielfortschritt zu verlieren. Das kommt zwar sehr selten vor, aber Vorsicht ist besser, oder?

Bitte verlasse den Server zügig sobald die Ingame-Nachricht den Neustart ankündigt. Wir erstatten keine Ausrüstung, Tiere oder Chars, die durch verspätetes Ausloggen verloren gehen.

Discord-Kanal #serverstatus: Technische Hinweise

Changelogs für unser Cluster findest du im Discord.
Bleib immer informiert über wichtige und zukünftige Änderungen.

BILDQUELLEN
Header: „Extinction Poster“ by The Wayward Wolf is licensed under CC BY-NC-SA 3.0
Wohnserver Ragnarok, Safebase: Screenshot aus ARK: Surival Evolved, Studio Wildcard
Wohnserver Ragnarok, wie bekomme ich eine Safebase?: Screenshot aus ARK: Surival Evolved, Studio Wildcard
Genesis, The Island, Genesis 2…: alle Screenshots aus ARK: Surival Evolved, Studio Wildcard
Züchten: alle Screenshots aus ARK: Surival Evolved, Studio Wildcard