Regeln

Gameserver und Discord

Lesezeit: nur 7 Minuten oder


Regeln für das Langzeitcluster

Bauen ist grundsätzlich überall in der frei begehbaren Spielwelt erlaubt. Im Sinne der Gemeinschaft bitten wir dich, die folgenden Baubeschränkungen und Regeln für deine Basen, Zähmkäfige und Geschütztürme zu beachten:


Genesis, The Island, Valguero, Crystal Island, Extinction, Aberration und Scorched Earth

Obelisken
Bitte halte alle Obelisken frei, auch Automatikgeschütze sind in der Nähe verboten.

Höhlen
Normale Höhlen dürfen bebaut werden (Vorsicht: 30-facher Schaden). Unterwasserblasen, Unterwasserhöhlen und Artefakthöhlen dürfen nicht bebaut werden. Eingänge von Artefakthöhlen müssen freigehalten werden.

Wyvernnester
Dürfen nicht bebaut oder eingeschlossen werden.

ORP (Pillar vom Maga-ORP)
* dein ORP darf nur dafür verwendet werden, deine eigene Basis vor Offlineraid zu schützen
* andere Spieler dürfen Schutz in deinem ORP suchen, einen Teleporter in deiner Base aufstellen, jedoch nicht züchten (z.B. wenn sie schnell off müssen)
* du darfst mit deinem ORP keine anderen Basen covern (z.B. einen Höhleneingang verstellen, damit ein anderer Stamm in der Höhle dauerhaft geschützt ist)
* alliierte ORPs dürfen keinen Bereich der Map so covern, dass nur sie ihn nutzen können

Gachas
Der Paarungsmodus darf nur aktiviert sein, während der Spieler online ist. Baby-Gachas müssen umgehend geclaimt werden.

Floating Bases
Basen ohne Bodenkontakt und Foundation Support sind verboten.

Nur Genesis
* Unterwasserruinen (Terrarium) dürfen nicht bebaut werden.
* Missionsfortschritt darf nicht behindert werden, FOBs sind im Missionsbereich erlaubt, müssen aber sofort nach Raidende abgebaut werden

Nur Crystal Isles
Frei zugängliche Meshing Spots dürfen nicht bebaut werden.

Nur Extinction
Bitte halte alle Terminals frei, auch Automatikgeschütze sind in der Nähe verboten.

Nur Aberration
Aufgänge an die Oberfläche und Artefaktbereiche müssen freigehalten werden.


Ragnarok

Obelisken
Bitte halte alle Obelisken frei.

Höhlen
Alle Höhlen dürfen bebaut werden, auch Artefakt- und Unterwasserhöhlen sowie Unterwasserblasen. (Vorsicht: 30-facher Schaden) Ausgenommen Lava Elemental Arena und Iceworm Queen Arena.

Wyvernnester
Dürfen nicht bebaut oder eingeschlossen werden.

Gachas
Der Paarungsmodus darf nur aktiviert sein, während der Spieler online ist. Baby-Gachas müssen umgehend geclaimt werden.

Floating Bases
Du darfst Basen ohne Bodenkontakt und Foundation Support in deiner Safebase bauen. Der Schildgenerator muss aber auf festem Boden stehen.


Baubeschränkungen auf Ragnarok

  • Ressourcen: Du darfst alle Ressourcen in deiner Safebase einschließen – außer Biberdämme.
  • Bauen: Nur innerhalb deiner Safebase.
  • Zähmkäfig: Du darfst 1 Zähmkäfig an deinen Schildrand stellen, alle anderen müssen nach der Benutzung entfernt werden
  • Blocken von Bauplätzen: Ist mit Einzelstrukturen (Pillar, Fundamente, Fundamenttürme etc.) und verlassenen Basen verboten.
  • Bebauen von Spawnpunkten: verboten
  • Geschütztürme, Abwehrpflanzen und Autofarmer (aggressive, unberittene Tiere): dürfen nur innerhalb deiner Safebase stehen.
  • Die Lava Elemental Arena und die Iceworm Queen Arena inklusive ihrer Zugänge dürfen nicht bebaut oder versperrt werden. Die Worldbossarenen müssen für jeden Spieler begehbar sein.


Nachbarschaftsrecht auf Ragnarok

Der Schildrand deines Nachbarn muss 30 Fundamente von deinem Schildrand entfernt sein. Um diesen Bereich sichtbar zu machen, stellst du einen Item Collector an deinen Schildgenerator und aktivierst ihn. Ein blaues Netz erscheint, dass deinen Grenzbereich anzeigt.

Befreundete Stämme dürfen enger zusammen bauen. Es muss jedoch immer so viel Abstand eingehalten werden, dass andere Spieler durch die beiden Schilde hindurchlaufen oder fliegen können, ohne von den Schilden abzuprallen. Wer sich im Nachhinein gegen den geringen Abstand entscheidet, muss umziehen.

Die Safebase darf einen Höhleneingang nicht blockieren, wenn ein anderer bereits in der Höhle gebaut hat und es nur einen Ausgang gibt.


Regeln für die Residences

Neben den Regeln, die für alle Maps im Cluster gelten, haben die Residences ähnliche Regeln wie Ragnarok, die jedoch nicht so “streng” sind. Es sind Maps mit Whitliste und begrenzter Spielerzahl. Hier findest du den Zugang zu den Residences.

Baubeschränkungen

  • Bauen außerhalb deiner Safebase ist erlaubt, wenn die Gebäude frei zugänglich sind.
  • Zähmkäfige: dürfen überall stehen bleiben, wenn sie frei zugänglich sind.
  • Blocken von Bauplätzen ist mit Einzelstrukturen (Pillar, Fundamente, Fundamenttürme etc.) verboten. Und Basen, die durch einen Umzug verlassen wurden, müssen vom Besitzer entfernt werden.
  • Bebauen von Spawnpunkten ist verboten
  • Geschütztürme, Abwehrpflanzen und Autofarmer (aggressive, unberittene Tiere) dürfen nur innerhalb deiner Safebase stehen.


Innerhalb der Safebase

  • Du darfst nicht blockieren oder einschließen:
    Artefakthöhlen
  • Schließe so viele Ressourcen ein, wie du willst. (Große Spots sind serverseitig geschützt)
  • Das Maga- ORP darf nur innerhalb deiner Safebase verwendet werden. Es muss neben dem Schildgenerator platziert sein und auf die Größe deiner Safebase angepasst werden.
  • Geschütztürme und Abwehrpflanzen sind nur innerhalb der Safebase erlaubt.


Grenzbereich der Safebase

Der Grenzbereich umfasst ca. 30 Fundamente um deine Safebase. Hier darf nur der Eigentümer der Safebase Strukturen bauen.

  1. SafeBase-Schilde dürfen nicht überlappen. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst.
  2. SafeBase-Schilde müssen mindestens so viel Abstand voneinander einhalten, dass ein Spieler zwischen ihnen hindurchlaufen kann, ohne von ihnen abzuprallen.
  3. Im Grenzbereich deiner Safebase darfst du einen Zähmkäfig bauen.
  4. Stelle bei Streitigkeiten einen Item-Collector in deinem Schildgenerator auf und aktiviere ihn. Das blaue Netz zeigt dir dann an, wie groß dein Grenzbereich ist.


Raidzeiten

Es gibt keine Raidzeiten.

Auf Ragnarok und den Residences können Safebaseschilde nicht geraidet werden. Hier sind auch Zähmkäfige und andere Strukturen ausserhalb der Safebase offline (15 min nachdem der Besitzer offline geht) unzerstörbar. Auf allen anderen Karten ist Offlineraid eingeschränkt möglich. Das ORP reagiert zeitverzögert und an dein PvP-Verhalten angepasst.

Raiden mit Extinction Titanen ist überall verboten.



Kettensägen-Dilemma

Kettensägen können nur 1x aller 3h verwendet werden – serverseitiger Cooldown, um durch Sägen erzeugte Laggs zu reduzieren.

Sägen ist nur in den Nebenzeiten erlaubt: Montag – Freitag 03:00 – 16:00 Uhr

Zu diesen Nebenzeiten darf die Kettensäge für ein Schaf verwendet werden. Ein Schaf töten und die Kettensäge an ein Schaf ansetzen, nicht mehrere gleichzeitig. Ein Spieler sägt ein Schaf, nicht mehrere Spieler.

Alternative zur Kettensäge: Bitte verwendet einen Therizino oder Wolf.




PvP-Season

Die Season-Maps sind nicht ans Cluster angebunden. Sie werden regelmäßig gewipet, es gibt keine Raidzeiten und sie haben nur zwei Regeln:

  • Verhalte dich anständig im Chat – keine persönlichen Beleidigungen!
  • Meshing ist nicht erlaubt!


Regelwidrige Glitches, Bugs und Meshing

Meshing ist für uns das absichtliche Betreten, Bebauen oder Nutzen von Bereichen der Spielwelt, in die du nur gelangen kannst, wenn du durch Strukturen rutschst oder einen Teleporter verwendest. Beispiel: Basen, die in Meshholes gebaut sind oder Basen an Orten mit nur Zugang durch einen Spalt, der aber zu schmal ist, um mit deinen Charakter hindurchlaufen zu können.

Beim Bauen in Ark kann es passieren, dass einzelne Strukturen unabsichtlich im Mesh landen, wenn sie an einer anderen Struktur snappen. Das ist kein Meshing, wenn es unabsichtlich passiert. Beispiele: Beim Aufbau deiner Basis landen Teile eines Gacha Gavagers im Boden und stecken zur Hälfte im Mesh. Beim aktiven Raid snappt deine Foundation an der falschen Stelle und landet im Mesh.

Beispiele für von uns nicht toleriertem Ausnutzen der Spiel- und Modmechaniken sowie von Bugs und Glitches (Liste unvollständig):

  • Flächenschaden von Kreaturen darf nicht dazu genutzt werden, um innerhalb von fremden Schilden oder durch das Mesh Schaden an gegnerischen Strukturen oder Tieren zu machen.
  • S+ Teleporter dürfen nicht dazu benutzt werden, um Tiere aus dem gegnerischen Safebase-Schild zu teleportieren (Ragnarok) oder Tiere durch das Mesh/hinter dünne Mesh-Wände zu teleportieren.
  • Snow Owls dürfen nur heilen, wenn ein Reiter auf ihnen sitzt – gehst du offline während deine Eule heilt, verbrauchen deine Tiere kein Futter mehr. Wir entfernen deine Eule samt aller Tiere, die durch sie geheilt werden, wenn du diesen Glitch nutzt.
  • Duping (sämtliche Arten von Vervielfachung)
  • Ausnutzen von Inkompatibilitäten zwischen Grundspiel und Mods


Das passiert bei Regelverstößen

Bei kleinere Verstöße sprechen wir den Mitspieler im öffentlichen Chat oder per Supportticket im Discord an oder hinterlassen eine Notiz in seinem Inventar mit einer Frist, um den Verstoß zu beheben.

Wenn der Besitzer einer Safebase inaktiv wird UND sein Bauplatz gegen unsere Regeln verstößt, entfernen wir seine Basis auf Ragnarok bereits nach 7 Tagen.

Verstöße, bei denen die Game Admins ohne Rücksprache eingreifen:

  • Offline-Gacha-Zucht führt zum Verlust aller Gachas und umgebender Strukturen
  • Streamsniping kann zum Ausschluss des Spielers und seines Stammes führen. Voraussetzungen: Streamer ist bei uns per Supportticket im Discord angemeldet und kann das absichtliche Sniping nachweisen. Anschuldigungen reichen nicht.

Regelverstöße, die immer und ausnahmslos zum dauerhaften Ausschluss von unseren Gameservern und den angeschlossenen Kommunikationsplattformen führen:

  • massive Verstöße gegen die guten Sitten/Netiquette/Chatiquette insbesondere Hate Speech, Rechtsextremismus, Salafismus und ähnliche Extreme
  • Abwerbeversuche und ähnliche unlautere Machenschaften
  • Meshing führt zum Bann des Spielers und seines Stammes

Der permanente Ausschluss gilt für den Spieler und seinen gesamten Stamm. Achtet bitte immer darauf, wen ihr euch in den Tribe holt. (Mitgefangen, mitgehangen)

Letzte Aktualisierung unserer Regeln: 01.11.2020